Energie und Management von Flüssen EMOR

Energie und Management von Flüssen EMOR

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir am 8. September während der Feierlichkeiten des European Space Operations Center unser neues Produkt EMOR (Energie & Management von Flüssen) vorstellen werden!

Unsere Reise begann vor mehr als 5 Jahren. Diese Zeit war wirklich großartig! Wir bedanke und bei allen, die uns auf diesem Weg begleitet haben, bei unseren Freunden und Familien, die unsere Vision teilen. Wir sind durch schwierige und weniger schwierige Zeiten gegangen und sind zusammen gewachsen!

Wir beobachten Flüsse in Argentinien, Kolumbien, Indien und Europa. Bald wird auch ein neues Projekt in Uganda starten.

Bisher haben wir viel über die Stärken von Flüssen gelernt, wir haben sie verstanden und behandeln sie mit Respekt. Das ist unser Weg, der sich wie ein Fluss durch die Berge schlängelt.

Diese Erfahrung hat uns eine neue Herangehensweise und einen neuen Weg in eine nachhaltige Infrastruktur gezeigt.

Wir entwickeln Hilfsmittel um zu handeln und effektiv zu reagieren. Mit diesen Geräten können wir lesen, sehen, lernen, kühlen, heizen und kommunizieren. Innovation und Digitalisierung geschehen schnell. Vor allem auf dem Land ist die Gleichstromversorgung oft ein Engpass.

Unser Ziel ist es nicht nur die sinnvollste, praktischste und vielfältigste Plattform zu entwickeln, sondern auch die Gemeinden unterhalb der Flüsse zu unterstützen.

Ein großer Dank geht das Center für Satelliten Navigation Hessen (cesah), die europäische  Weltraum Agentur (esa) und den europäischen regionalen Entwicklungs Fond, die uns geführt und unterstützt haben.

Team e.Ray

 

One thought on “Energie und Management von Flüssen EMOR

  1. Gastronomie - April 6, 2018 at 8:16 am

    Thanks for a marvelous posting! Ι quitee enjoyed reading it, yоu
    wiⅼl be a great author.I will makе certain tߋ
    bookmark your blog аnd mɑy come baϲk very soon. I ѡant tо
    encourage you tߋ ultimately continue your gгeat job, hаve
    a nice holiday weekend!

    Reply

Leave a Reply to Gastronomie Cancel Reply